Zurück
Ernährung

Gesunder Bratapfel

2 Minuten

Veröffentlicht am 07.12.2020  von  trotz ms Redaktion

Bratapfel

Food Facts

Besonders bei kalten Temperaturen versüßt Dir der leckere Duft eines Bratapfels den Abend. Dazu kann er ganz individuell mit nährstoffreichen Zutaten gefüllt werden. Darum solltest Du unser Rezept ausprobieren:

  • Äpfel sind fester Bestandteil einer gesunden Ernährung, denn sie enthalten neben Antioxidantien viele Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.
  • Beim Bratapfel ist die Wahl der richtigen Sorte entscheidend: Vor allem zu süßlich schmeckende Äpfel eignen sich eher zum Rohverzehr und würden beim Backen zerfallen – Sorten wie Boskop passen hier besser.
  • Nüsse liefern 25 Gramm Eiweiß pro 100 g und sind daher ideale Proteinlieferanten. Besonders Cashewkerne können hier punkten, da sie einen Eiweißanteil von fast 20 Prozent haben. Drei bis vier Portionen Mandeln können erwiesenermaßen das Herzinfarktrisiko senken. Und Walnüsse enthalten wichtige Nährstoffe wie Vitamin E, B-Vitamine, Zink, Magnesium, Eisen und Kalzium.
  • Hafer gehört nicht umsonst zu einer der gesündesten Getreidesorten: Er versorgt Dich bereits bei geringen Verzehrmengen mit vielen wichtigen Nähr- und Vitalstoffen. Besonders hoch ist der Anteil von B-Vitaminen, vor allem Biotin.

Allgemein

30 min Zubereitungszeit
732 kcal pro Portion

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Haferflocken
2 EL getrocknete Cranberries
2 EL Walnüsse
2 EL Mandeln
1 EL + 2 TL Honig (vegane Alternative: Agavendicksaft)
etwas Kokosöl
4 Äpfel (am besten Boskop)
1 Prise Zimt
100 g Cashewkerne
2 TL Vanille
50 ml Hafermilch

Das Rezept – Schritt für Schritt nachkochen

  1. Zuerst den Backofen auf 190°C vorheizen und die Cashewkerne zum Einweichen in Wasser legen.
  2. Nun die Äpfel waschen und mit einem spitzen Messer das Gehäuse entfernen – der Boden des Apfels darf dabei nicht durchstochen werden.
  3. 1 EL Honig (oder Agavendicksaft) mit etwas Kokosöl erwärmen.
  4. Mandeln und Walnüsse hacken.
  5. Haferflocken, Mandeln, Walnüsse, Cranberries und Zimt mit der Honig-Öl-Mischung vermengen.
  6. Die Äpfel mit der Mischung füllen und 20 Minuten im Ofen backen.
  7. In der Zwischenzeit die Cashewkerne abtropfen und mit 2 TL Honig (oder Agavendicksaft), 2 TL Vanille und 50 ml Hafermilch in einen Mixer geben und cremig mixen.
  8. Die Soße auf die gebackenen Äpfel verteilen und servieren.

Deine Empfehlungen

Hast Du Fragen?
Unser Team von
trotz ms MEIN SERVICE
ist Mo-Fr von 8-20 Uhr
kostenlos für Dich da: