Zurück

Über die Kampagne

Über die Kampagne trotz ms

Unter dem Slogan „Deine MS. Dein Leben. Deine Information.“ rief Roche im September 2017 die Kampagne „trotz ms Träume wagen“ ins Leben. Ziel der Kampagne ist es, Betroffene von Multipler Sklerose (MS) zu ermutigen, optimistisch den Blick nach vorne zu richten und Träume zu wagen.

Zum Webauftritt der Kampagne trotz ms

Im Zentrum der Kampagne steht die Webseite www.trotz-ms.de. Hier finden Interessierte Informationen rund um das Thema MS, Alltags-Tipps und den Blog „Starke Worte“, in dem Betroffene und Angehörige ihre persönlichen Geschichten teilen. Interviews mit Fachärzten und MS-Schwestern geben Einblicke in die Behandlung von MS. Zudem werden News aus der MS-Forschung veröffentlicht.

Über die Kampagne „ich bleibe ich“

Herzstück der Kampagne sind Geschichten Betroffener, die sich ihr Leben zurückholen und der Krankheit täglich die Stirn bieten. Ziel ist es, Menschen mit MS aufzurütteln und zu ermutigen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen – mit der Unterstützung einer starken Community. Ganz im Sinne von Patient Empowerment lautet das Kampagnenmotto deshalb „ich bleibe ich“.

Die Social Media Kanäle von trotz ms

Die Kampagne trotz ms ist auch in den sozialen Medien auf Instagram (@trotz_ms), Facebook (@trotz_ms) und Pinterest (@trotz_ms) vertreten. Zusammen vereinen die Kanäle mittlerweile eine Community von mehr als 13.000 Followern, die hier täglich mit hilfreichen Alltagstipps und Neuigkeiten zum Thema „MS“ versorgt werden, sich gegenseitig vernetzen und untereinander austauschen.

Die trotz ms Community

Niemand weiß besser, welche Themen Menschen mit MS bewegen, als die Betroffenen selbst. Deshalb setzt trotz ms von Anfang an auf die enge Zusammenarbeit mit MS-Patienten, um ihnen und ihren Angehörigen eine Plattform zu bieten. Im Laufe der Jahre ist dabei eine einzigartige Community entstanden, die mit ihrer wohlwollenden und engagierten Haltung zum besonderen Herzstück der Kampagne geworden ist. Ob auf Facebook, Instagram oder im Rahmen von Veranstaltungen im realen Leben: Man spricht sich Mut zu, unterstützt sich gegenseitig, teilt seine Erfahrungen und nimmt gemeinsam aktiv an der Gestaltung der trotz ms Kampagne teil.

trotz ms Informationsangebot

Betroffenen und Interessierten bietet trotz ms eine Reihe an Materialien, die kostenlos über www.trotz-ms.de oder den „trotz ms MEIN SERVICE“ angefordert werden können. Dazu gehören die beiden Broschüren „Multiple Sklerose – Gut zu wissen“ und „Diagnose PPMS - Leben mit Primär Progredienter Multipler Sklerose“. Daneben kann kostenlos das zweimal im Jahr erscheinende Magazin „trotz ms DAS MAGAZIN“ abonniert werden. Darin enthalten sind Erfahrungsberichte von den Redakteuren des Blogs „Starke Worte“, spannende Artikel sowie Tipps und News rund um das Leben mit MS.

trotz ms MEIN SERVICE

trotz ms MEIN SERVICE ist ein kostenloses, mehrsprachiges Patientenprogramm für Betroffene mit MS und deren Angehörigen. Es umfasst ein breites Angebot aus telefonischer Beratung, Informations- und Servicematerialien. trotz ms MEIN SERVICE soll Hilfestellungen bieten und Betroffene im Alltag mit ihrer Erkrankung unterstützen. Interessierte können sich online auf www.trotz-ms.de/mein-service zum kostenlosen Service anmelden. Einfach die Online-Anmeldemaske ausfüllen und den per E-Mail geschickten Bestätigungslink anklicken. Alle Programmteilnehmer erhalten anschließend einen persönlichen Ansprechpartner zugeteilt.

Zusätzlich zu den trotz ms Broschüren, anderen Infomaterialien und dem trotz ms DAS MAGAZIN kann über das Patientenprogramm der praktische MEIN SERVICE Ordner bestellt werden. Er soll Betroffenen dabei helfen, Unterlagen wie Befunde, Krankschreibungen oder Kostenbelege zu sammeln und zu sortieren.

trotz ms DIE ROADSHOW

Die Symptome von MS scheinen für Außenstehende oftmals unsichtbar. Um der Erkrankung ein Gesicht zu geben und somit für ein besseres Verständnis in der Bevölkerung zu sorgen, ist die Kampagne trotz ms im Oktober 2019 erstmals auf Tour gegangen. In einem speziell ausgestatteten MS-Tourbus, der in mehreren deutschen Städten Halt gemacht hat, konnten Interessierte sich dabei über die chronische Nervenerkrankung informieren und ein eigenes Bild davon machen, wie es sich anfühlt, unter typischen MS-Symptomen wie Koordinationsschwäche oder Sehstörungen zu leiden. Begleitet wurde das Angebot von MS-Schwestern, die in Experten-Talks fachliche Ratschläge zur Erkrankung gaben, sowie von Betroffenen, die persönliche Erfahrungsberichte schilderten, wie sie trotz MS ihr Leben meistern. Im Jahr 2021 soll die Roadshow fortgesetzt werden.

Hast Du Fragen?
Unser Team von
trotz ms MEIN SERVICE
ist Mo-Fr von 8-20 Uhr
kostenlos für Dich da: