Zurück

Lea, MS-Fachkraft, 30 Jahre

Blog Starke Worte

MS-Schwester Lea stellt sich vor

3 Minuten

Veröffentlicht am 22.09.2021  von  Lea

Hi, ich bin Lea, bin 30 Jahre alt und wohne in der wunderschönen Stadt Wolfenbüttel. Ich bin ein sehr humorvoller und positiv eingestellter Mensch, was mir in meinem Beruf sehr zugute kommt.

Mit jungen 16 Jahren habe ich eine Ausbildung in einer neurologisch-psychiatrischen Praxis zur Medizinischen Fachangestellten gemacht, wo ich bis heute tätig bin. Schon in der Ausbildung haben mir meine Chefs vorgeschlagen, mich näher mit Multipler Sklerose zu befassen, um Betroffene optimal begleiten und unterstützen zu können. Ich habe dann angefangen, mich immer eingehender mit MS zu beschäftigen und damals wie heute an vielen Fortbildungen teilgenommen. 2017 habe ich die Möglichkeit bekommen, mein Wissen weiter zu vertiefen und darf mich seitdem voller Stolz „zertifizierte MS-Spezialistin“ nennen. Mir macht es große Freude, Patient:innen zu schulen, zu betreuen und in vielerlei Hinsichten zu unterstützen. Es ist ein tolles Gefühl, wenn sie sich gut aufgehoben und wohl fühlen. Genau dann habe ich den Eindruck, meinen Job richtig zu machen und einen wichtigen Teil zum Umgang mit der Erkrankung beitragen zu können, sodass jede:r seinen eigenen Weg findet.

Mittlerweile stehe ich auch außerhalb der Praxis gern bereit, mein Wissen und praktische Tipps aus der Erfahrung weiterzugeben. Mir ist es wichtig, mit dem Fachwissen und meiner Menschenkenntnis Betroffenen und ihren Angehörigen die Sorgen rund um diese Erkrankung ein Stück weit nehmen zu können.

Da ich selbst ein sehr ehrgeiziger Mensch bin, versuche ich meine Schützlinge immer wieder zu motivieren und aufzubauen, wenn sie einmal eine herausfordernde Phase erleben. Nicht nur die fachliche Unterstützung, sondern auch die psychische Unterstützung ist mir dabei sehr wichtig.

Deine Empfehlungen

Hast Du Fragen?
Unser Team von
trotz ms MEIN SERVICE
ist Mo-Fr von 8-20 Uhr
kostenlos für Dich da: