Zurück

Steffi B., MS-Betroffene, 42 Jahre

Blog Starke Worte

MS-Betroffene Steffi B. stellt sich vor

3 Minuten

Veröffentlicht am 15.09.2017  von  Steffi B.

Steffi arbeitet trotz ihrer MS in ihrem Traumberuf. In ihren Beiträgen berichtet sie über ihren Umgang mit der Erkrankung, ihren Alltag und ihren größten Traum – zu Fuß die Zugspitze erklimmen.

Hallo Ihr Lieben! Heute möchte ich mich erst einmal vorstellen.

Traumjob, Sport und Weltenbummler

Ich bin Steffi, seit 1974 auf dieser Welt und habe seit dem 01.07.2015 die Diagnose MS. Von Beruf bin ich Friseurin, also Angestellte, und das schon seit 27 Jahren. Vor 19 Jahren habe ich den Meisterbrief gemacht. Im Moment arbeite ich Vollzeit, lese gerne und halte mich mit Schwimmen fit. Früher war ich auf der ganzen Welt unterwegs, heute halte ich es etwas bescheidener und reise weniger. Im letzten Jahr war ich mit meinem Lebensgefährten in den Bergen – und meinem Traum schon ein Stückchen näher.

Er ist einfach da – unglaublich

Mit meinem Lebensgefährten gehe ich seit 2008 im Odenwald durchs Leben. Kinder haben wir keine, das sollte irgendwie nicht sein. Auf ihn kann ich mich zu 100 Prozent verlassen. Wenn mich die Fatigue oder andere Symptome im Griff haben, muss ich mich nicht erklären. Er ist einfach da! An dieser Stelle möchte ich ihm dafür danken, denn ich weiß: Ich bin nicht immer einfach.

Träume-machen-Zahnradbahn

Nun zu meinem Traum: Ich würde gerne zu Fuß auf die Zugspitze laufen! Dafür muss man aber fit sein und trainieren und den Mut dafür haben. Im Moment bin ich dazu noch nicht bereit. Aber ich war im Urlaub trotzdem oben – mit der Zahnradbahn.

Soviel in aller Kürze zu mir. Ich hoffe, Ihr freut Euch auf meine Artikel. Bis dahin, vielen Dank und macht‘s gut.

Eure Steffi

Deine Empfehlungen

Hast Du Fragen?
Unser Team von
trotz ms MEIN SERVICE
ist Mo-Fr von 8-20 Uhr
kostenlos für Dich da: