Zurück

Sandra, SPMS-Betroffene, 58 Jahre

Blog Starke Worte

Mit dem Partner aktiv durchs Leben tanzen: Linedance bei MS

4 Minuten

Veröffentlicht am 10.09.2020  von  Sandra

Auch wenn die Tage mit der MS nicht immer gleich für mich sind, gehört Tanzen zu meinem Leben fest dazu. Deshalb zeige ich Euch einen schönen Paartanz. Mein Mann unterstützt mich dabei, nie aufzugeben.

Oft passiert es, wenn der Freitag kommt, und wir uns für den Linedance-Abend zurechtmachen, dass ich resigniere, weil ich mich abends müde fühle. Dann würde ich es oft bevorzugen, mich zum Nichtstun auf das Sofa zurückzuziehen. Mit einem leichten Lächeln holt Bernd dann meine Fuß- und Kniebandagen und sagt: „Kopf hoch, ich helfe dir beim Anziehen und du wirst sehen: Der Abend wird uns beiden guttun“ – mein Mann Bernd, der mich immer wieder rausholt, aus meiner Fatigue. Den Einkaufsstress hat er auch schon voll für mich übernommen. Das Kochen ziehen wir beide gemeinsam durch. Ein Partner, der immer hinter einem steht: das ist für mich ein starker Halt trotz MS.

Altes Hobby, neu entdeckt

Zehn Jahre führte ich selber einen Linedance-Verein mit circa 50 Mitgliedern. Doch mit der Diagnose MS musste ich länger pausieren und schweren Herzens die Vorstandschaft abgeben. Als mich aber immer mehr Menschen mit MS darauf ansprachen, das auch mal ausprobieren zu wollen, kam mir die Idee: Mein Mann als Trainer machte sich die Mühe, nur für Menschen mit Handicap einen besonderen Tanzabend anzubieten, bei dem auch unser Richard als Rollstuhltänzer sofort mitgemacht hat.

Mit Lebensfreude aktiv bleiben

Der Erfolg war schon bald spürbar. Meine Muskulatur wurde wieder besser, und auch das Gleichgewicht hatte ich durch das Tanzen wieder besser im Griff. Da ich nicht mehr berufstätig bin, wurde der Wiedereinstieg zum Linedance für mich eine schöne Abwechslung zu meinem Alltag. Freunde treffen, miteinander lachen und wieder mehr Spaß haben, das hat mich schon immer begeistert. Denn mein Lebensmotto war schon immer: „Lachen ist für die Seele dasselbe wie Sauerstoff für die Lunge!“

In ganz Deutschland findet man immer mehr Linedancegruppen für Menschen mit MS oder anderen Einschränkungen. Lass Dich von meinem Video inspirieren und denk immer daran: Musik macht die Menschen nicht traurig, sondern lebensfroh. Und nebenbei hat man noch die ein oder anderen Glücksgefühle bei kleinen Tanzerfolgen.

Deine Empfehlungen

Hast Du Fragen?
Unser Team von
trotz ms MEIN SERVICE
ist Mo-Fr von 8-20 Uhr
kostenlos für Dich da: