Zurück

Steffi B., MS-Betroffene, 42 Jahre

Steffi B.

Diagnose MS: Es muss nicht immer schlimm sein!

1 Minuten

Veröffentlicht am 08.02.2018 von Steffi B.

Nach zweieinhalb Jahren mit der Diagnose „MS“ lautet mein Fazit: Es muss nicht immer schlimm sein! Mir geht es soweit gut, eigentlich bin ich sogar „kerngesund“ – wenn die doofe MS nicht wäre! Mein Rat: Lasst Euch vom ersten Diagnose-Schreck nicht unterkriegen! In meinem Video erzähle ich Euch, wie ich es geschafft habe, trotz MS wieder positiv nach vorn zu schauen.

Newsletter

Infomaterial

Hier kannst Du kostenfrei Deine trotz ms Materialien downloaden oder bestellen und trotz ms DAS MAGAZIN abonnieren.

Zum Infomaterial