Zurück

Sandra, SPMS-Betroffene, 56 Jahre

Betroffene

Line Dance mit MS – Wie ist das möglich?

1 Minuten

Veröffentlicht am 19.12.2018  von  Sandra

Bei Spaziergängen mit meiner Hündin Bella bin ich mit Leuten ins Gespräch gekommen, die mir immer wieder vom Line Dance erzählt haben und die mich überzeugen konnten, es einfach mal auszuprobieren. Ich war direkt begeistert und schnell packte mich der Ehrgeiz. Ob alleine, als Paar oder in der Gruppe – Line Dance ist gut für das Gedächtnis und Gleichgewicht, trainiert die Muskulatur und macht außerdem noch viel Spaß. Das Tanzen und die Liebe zur Countrymusik bereichern mein Leben sehr und auch die MS kann mich nicht vom Line Dance abhalten. Schnuppert doch mal bei einer Gruppe in Eurer Nähe rein oder lasst Euch von meinem Video inspirieren. Ich zeige Euch hier ein paar erste Schritte zum Anfangen, also macht gerne mit! Viel Spaß beim Zuschauen und Mitmachen.

Deine Empfehlungen