Zurück
Alltag & Umgang

Ein Blick hinter die Kulissen von trotz ms DIE ROADSHOW

5 Minuten

Veröffentlicht am 23.10.2020  von  trotz ms Redaktion

Wie kannst Du den Menschen in Deinem Umfeld Deine MS mit ihren vielfältigen, teils unsichtbaren Symptomen anschaulich erklären? Darüber haben sich Patienten und medizinische Experten gemeinsam Gedanken gemacht – mit Vorfreude darauf, dass der interaktive Erlebnisbus von trotz ms DIE ROADSHOW im nächsten Jahr wieder auf Tour geht.

MS Roadshow Präsentation

Typische MS-Symptome am eigenen Körper zu erleben, dies kann Nicht-Betroffenen helfen, Menschen mit MS besser zu verstehen. Mit dieser Mission tourte der trotz ms Bus im letzten Jahr quer durch Deutschland. Vor dem Start der nächsten Tour – und noch vor dem Ausbruch der Corona-Pandemie in Deutschland – haben sich Betroffene, MS-Schwestern und eine Neurologin in einem Workshop die Frage gestellt: „Wie können wir trotz ms DIE ROADSHOW weiterentwickeln?“ Workshop-Teilnehmer und MS-Betroffener Martin betont die Botschaft, die die Besucher des Erlebnisbusses mitnehmen sollen: „MS ist der Anfang von einem Weg, der ein paar Kurven mehr hat, aber es geht auf jeden Fall immer vorwärts.“

Erleben hilft verstehen

Wie schon im Jahr 2019 bietet trotz ms DIE ROADSHOW bei der nächsten Auflage als absolutes Highlight die Möglichkeit, typische MS-Symptome am eigenen Körper nachzuempfinden: Ein unebener Boden im Bus simuliert Gangstörungen. Bei der Bewältigung kleiner Alltagsaufgaben, wie etwa Gemüse zu schneiden, versinnbildlicht eine VR-Brille die eingeschränkte Feinmotorik. Auch die körperlichen und kognitiven Auswirkungen von Fatigue – als eines der häufigsten Symptome der MS – können Besucher in einer Videobox erleben. So erhalten Interessierte einen Einblick und können sich leichter in ein Leben mit MS hineinversetzen.

MS-Patientin Caroline erklärt: „Man muss einfach versuchen, das Beste aus der Situation zu machen, positiv in die Zukunft zu blicken, und sich informieren. Das Leben mit MS ist ein bisschen anders, aber nicht weniger lebenswert!“

MS ROadshow Mindmapping

Kein Tabu: Persönlicher Austausch als praktische Hilfe

Bei der nächsten Tour des Erlebnisbusses kannst Du Dich auf den persönlichen Austausch mit Menschen freuen, für die MS zum Alltag gehört. Sowohl für alltägliche Fragen als auch für Aspekte, die häufig als Tabuthemen gelten, wie etwa sexuelle oder Blasenstörungen, soll es Platz zum Austausch bei trotz ms DIE ROADSHOW geben. Weil gerade das direkte, interaktive Miteinander die trotz ms Community ausmacht, wird trotz ms DIE ROADSHOW das nächste Mal auf Tour gehen, wenn Treffen und Gespräche von Angesicht zu Angesicht wieder sicherer möglich sind. Wann und an welchen Orten trotz ms DIE ROADSHOW im nächsten Jahr Halt machen wird, erfährst Du rechtzeitig auf unserer Website und auf unseren Social Media Kanälen.

Deine Empfehlungen

Hast Du Fragen?
Unser Team von
trotz ms MEIN SERVICE
ist Mo-Fr von 8-20 Uhr
kostenlos für Dich da: