Zurück

Heike, MS-Betroffene, 56 Jahre

Betroffene

Tagebuchschreiben bei MS – Wie mir dies hilft

von  Heike

Tagebuchschreiben ist so vielfältig wie das Leben selbst. Es gibt Reise-, Ernährungs- und Trainingstagebücher und viele mehr. Man kann alles aufschreiben, was gerade in der jeweiligen Lebensphase wichtig ist. Ich selbst bin kein Mensch, der sein Herz auf der Zunge trägt. Viele Dinge vertraue ich meinem Tagebuch an und dann geht es mir meist besser. Im folgenden Video berichte ich von meinen Erfahrungen. Schreibt Ihr auch Tagebuch? Oder wollt Ihr es mal ausprobieren? Viel Spaß beim Anschauen! Eure Heike