Zurück

Steffi B., MS-Betroffene, 42 Jahre

Betroffene

Meine Träume und Hoffnungen – der Schlüssel, um positiv zu bleiben!

1 Minuten

von  Steffi B.

Träume und Hoffnung sollten wir alle haben, mit und ohne MS. Positives Denken ist da wohl der erste Schritt, um Träume zu verwirklichen und hoffnungsvoll zu bleiben. Was ich unter Träumen und Hoffnungen verstehe, was meine Träume und Hoffnungen sind und warum ich immer noch nicht auf die Zugspitze gelaufen bin, erfahrt Ihr in meinem Videobeitrag! Viel Spaß dabei!

Deine Empfehlungen