Zurück
Coronavirus (COVID-19)

Experteninterview: Erkenntnisse zur COVID-19-Impfung mit MS

2 Minuten

Veröffentlicht am 30.11.2021  von  trotz ms Redaktion

Im Video-Interview erklärt Prof. Dr. med. Georg Behrens, wie das Immunsystem von MS-Betroffenen auf eine COVID-19-Infektion reagieren kann und welche Schlüsse sich daraus für die COVID-19-Impfung ziehen lassen. Zudem erfährst Du, was es dabei im Hinblick auf Deine MS-Therapie zu beachten gilt.

Über Prof. Dr. med. Georg Behrens

Prof. Dr. med. Georg Behrens ist Oberarzt der Klinik für Rheumatologie und Immunologie der Medizinischen Hochschule Hannover. Als Facharzt für Innere Medizin, Immunologie und Infektiologie ist er Experte für die Reaktionen des Immunsystems auf Infektionen und Impfungen. Seine forschende Tätigkeit widmet Prof. Behrens bestimmten Immunzellen, der Autoimmunität und Autophagie.

Welche Unterschiede gibt es für MS-Patient:innen unter einer Therapie im Vergleich zu Gesunden bezüglich der Abwehr einer COVID-19-Infektion?

Welchen Schutz können MS-Patient:innen durch eine COVID-19-Impfung erwarten?

Wie sinnvoll ist eine Messung der Antikörper nach einer erfolgter Impfung?

Was empfehlen Sie MS-Patient:innen in Bezug auf ihre MS-Therapie und der COVID-19-Impfung?

Deine Empfehlungen

Hast Du Fragen?
Unser Team von
trotz ms MEIN SERVICE
ist Mo-Fr von 8-20 Uhr
kostenlos für Dich da: