Zurück
Sport

Wandern mit MS: Wellness für Körper und Geist

5 Minuten

Veröffentlicht am 05.07.2018 von trotz ms Redaktion

Wandern ist überall und ohne großen Aufwand möglich. Die Bewegung im Freien ist ein Wohlfühlprogramm für Körper und Geist. Davon kannst auch Du als MS-Betroffener profitieren und Deine Symptome mildern. Deshalb nichts wie raus und ab in die Natur!

Frau mit Hut und Rucksack

Wandern ist gesund bei MS

Wandern ist der ideale Sport bei MS. Du beanspruchst dabei sämtliche Muskelgruppen in Deinem Körper, wodurch Du Schwächen und Koordinationsproblemen vorbeugen kannst. Besonders das Gehen auf unebenem Boden trainiert Dein Gleichgewicht. Die Bewegung an der frischen Luft stärkt Dein Immunsystem, verbessert Deine Kondition und regt Deinen Stoffwechsel an. Durch die natürliche UV-Strahlung wird vermehrt Vitamin D in Deinem Körper gebildet. Vitamin D ist nicht nur wichtig für gesunde Knochen, sondern könnte sich auch positiv auf MS auswirken, wie verschiedene Studien nahelegen. Außerdem fördert die Bewegung im Freien die Produktion des „Glückshormons“ Serotonin. Seine belebende und stimmungsaufhellende Wirkung beeinflusst MS-Symptome wie Fatigue und Depressionen positiv. Die Bewegung im Grünen baut Stress ab und bietet nachhaltige Entspannung.

Wandererlebnis trotz mobiler Einschränkung?

Du planst eine Wanderung mit Freunden oder der Familie, aber hast Angst, dass Dich unterwegs die Kräfte verlassen? Oder Deine Gehfähigkeit ist begrenzt und Du benötigst einen Rollator oder Rollstuhl? Auch wenn Du durch die MS körperlich eingeschränkt bist, musst Du auf das Wandererlebnis nicht verzichten. Zahlreiche Wanderrouten sind mittlerweile auch für Fußgänger mit Rollator oder Rollstuhlfahrer geeignet. Auf dieser Website findest Du barrierefreie Wanderwege in verschiedenen Regionen Deutschlands. Einem gemeinsamen Wanderausflug steht also auch bei eingeschränkter Mobilität nichts im Wege.

Wandern ist Begegnung

Gemeinsam neue Wege entdecken und die Umgebung erkunden – Wandern verbindet! In Wandergruppen kannst Du neue Kontakte knüpfen. Oder Du machst einen Wanderausflug mit Deiner Familie oder Freunden. In jedem Fall nimmst Du aktiv am sozialen Leben teil.

Tipps zum Wandern mit MS

Wenn jetzt bei Dir die Wanderlust geweckt ist, kann die Planung losgehen. Hierbei ist es natürlich wichtig, dass Du Dich nicht überforderst:

  • Plane nur Routen, die Du Dir auch zutraust. In Wanderführern findest Du Angaben zur Länge und zum Schwierigkeitsgrad von Wanderrouten.
  • Sorge während der Wanderung für ausreichend Pausen.
  • Suche die Route so aus, dass Du den Rückweg notfalls mit Bus oder Bahn fahren kannst.

Ein gut gepackter Rucksack beinhaltet:

  • Ausreichend Getränke und Verpflegung
  • Verbandszeug
  • Gegebenenfalls Kühlelemente und Hilfsmittel wie beispielsweise Trekkingstöcke
  • Notfallmedikamente

Beim Wandern kannst Du trotz Deiner MS aktiv sein und Deinem Körper und Geist etwas Gutes tun.

*Quellen:
Salzer, J. et al. 2012. Vitamin D as a protective factor in multiple sclerosis. Neurology 79: 2140–2145.
DMSG. Kann Vitamin D die Multiple Sklerose bremsen? (Stand 09.10.2017)
Deutsches Wanderinstitut. Wandern und Gesundheit: Stand des Wissens. (Stand 09.10.2017)

Newsletter

Infomaterial

Hier kannst Du kostenfrei Deine trotz ms Materialien downloaden oder bestellen und trotz ms DAS MAGAZIN abonnieren.

Zum Infomaterial