Zurück
Ernährung

Hummus aus weißen Bohnen

Veröffentlicht am 31.08.2021  von  trotz ms Redaktion

Hummus aus weißen Bohnen

Food Facts

Das orientalische Mus ist eine ideale Protein- und Nährstoffquelle für Vegetarier und Veganer. Erfahre hier, warum Du einmal unser Rezept ausprobieren solltest:

  • Aufgrund reichlicher gesunder Nährstoffe wie Magnesium und Vitamin B6 ist die orientalische Spezialität ein wahrhaftiger Allrounder.
  • Durch den enthaltenen Eisenanteil und den hohen pflanzlichen Proteingehalt eignet sich Hummus besonders gut für Ernährungsformen, bei denen fleischhaltige Produkte wegfallen.
  • Sämtliche Zutaten enthalten wertvolle Nährstoffe, denen ein positiver Effekt auf die Gesundheit nachgesagt wird. Die besagten Nährstoffe wirken sich positiv auf den Cholesterinspiegel aus und die enthaltenen Aminosäuren sind sehr wertvoll für den Muskelaufbau.

Zutaten für 4 Portionen

2 Knoblauchzehen
1 Dose weiße Riesenbohnen
120 g Tahini (Sesampaste)
150 ml Wasser
1/2 Zitrone
4 EL Olivenöl
Kreuzkümmel
Salz
Pinienkerne

Allgemein

30 min Zubereitungszeit
258 kcal pro Portion

Das Rezept – Schritt für Schritt nachkochen

  1. Den Backofen auf 180 Grad vorheizen.
  2. Die ungeschälten Knoblauchzehen für ca. 15 Minuten im Ofen rösten. Anschließend die Schale entfernen.
  3. Die Bohnen abtropfen und mit der Tahini-Paste, Zitronensaft, Knoblauch und 150 ml Wasser fein pürieren. Mit Kreuzkümmel und Salz abschmecken.
  4. Das fertige Hummus in eine Schale füllen und mit Olivenöl beträufeln.
  5. Zum Garnieren können nach Belieben Pinienkerne in einer Pfanne angeröstet werden – diese verleihen dem Hummus das gewisse Extra.

Deine Empfehlungen

Hast Du Fragen?
Unser Team von
trotz ms MEIN SERVICE
ist Mo-Fr von 8-20 Uhr
kostenlos für Dich da: