Zurück
Alltag & Umgang

Zeit ohne Therapieanwendung? Tipps für Deine Freizeitplanung mit MS

3 Minuten

Veröffentlicht am 30.09.2020  von  trotz ms Redaktion

Deine freie Zeit ist wertvoll – gut, wenn Dir Deine MS-Therapie genug Freiraum lässt. Mach das Beste draus! Dafür ist allerdings ein bisschen Planung gefragt. Als Inspiration für Deine Freizeitgestaltung findest Du in der folgenden Checkliste einige Tipps.

So machst Du mehr aus Deiner anwendungsfreien Zeit

  • Planungsgrundlage: Verschaff Dir einen Überblick über Deine verabreichungsfreien Tage. Welche Termine stehen an? Mit welchem Zeitraum kannst Du rechnen?
  • Vorfreude macht froh: Ob Urlaub oder andere schöne Events – es tut gut, wenn Du Dich auf etwas freuen kannst.
  • Für Herzensdinge: Mach Dir einen Plan mit kurz- und langfristigen Terminen. Deine Lieblingsgruppe tritt nur einmal in Deutschland auf? Deine beste Freundin feiert ihren runden Geburtstag? Bis wann möchtest Du den Segelschein endlich in der Tasche haben?
  • Höre auf Dein Bauchgefühl: Planen ist gut, aber lass Dir auch Raum für Spontanität. Das kann der Kurztrip ans Meer sein, ein Museumsbesuch oder die Party vom Nachbarn.
  • Nichts erzwingen: Auch wenn die Verabredung schon lange steht, ist es okay ein Treffen abzusagen.
  • Einfach mal die Seele baumeln lassen: Wer Zeit und Ruhe hat, einfach mal nichts zu tun, schöpft Energie für neue Aktivitäten.
  • Digital Detox: Instagram, Facebook und Co. sind unterhaltsam und eine super Möglichkeit zum Austausch. Sie können aber auch wertvolle Zeit verschlingen. Schalte deshalb einfach mal ab – ohne digitale Medien.
  • Jeder Moment zählt: In einem Achtsamkeitstagebuch kannst Du die schönen Augenblicke festhalten, für die Du dankbar bist.

Wie wichtig ist Dir Zeit, in der Du frei bist und nicht an Deine Therapie denken musst? Hier findest Du einen Überblick über alle zugelassenen Therapieoptionen.

*Quelle: beautypunk.com

Deine Empfehlungen

Hast Du Fragen?
Unser Team von
trotz ms MEIN SERVICE
ist Mo-Fr von 8-20 Uhr
kostenlos für Dich da: